Wärmewende in Hellerau

Wir freuen uns, euch herzlich zu unserem Informations- und Diskussionsabend „Wärmewende in Hellerau“ einzuladen.

Hellerau, als denkmalgeschützter Stadtteil, steht vor einzigartigen Herausforderungen im Bereich der Wärmewende. Der Energieverbrauch beim Heizen kann zwar durch eine effektive Dämmung gesenkt werden, jedoch stellt der Denkmalschutz in Hellerau ein Hindernis für das Dämmen von außen dar. Zudem erschweren die eng stehenden Häuser und begrenzten Raumverhältnisse den Einsatz von Heizungssystemen wie Luftwärmepumpen.

Erfahre mehr über die vielfältigen Möglichkeiten der Wärmeversorgung im Denkmalschutzgebiet Hellerau.

PROGRAMM:

  • Begrüßung und Einführung
  • Vortrag von Prof. Dr. Clemens Felsmann (TU Dresden):
    • Gebäudeenergietechnik und innovative Wärmeversorgungskonzepte im Denkmalschutzgebiet
  • Beitrag von Kassem Taher Saleh:
    • Mitglied des Deutschen Bundestages und Bauingenieur zu aktuellen Entwicklungen

Moderation: Ulrike Caspary, Stadträtin

Viele Bewohner*innen in Hellerau stehen vor der Frage, welche Heizung sie bei Renovierung oder Heizungstausch wählen sollen. Im Rahmen des Klimaschutzkonzeptes wurden umfassende Untersuchungen von Stadtteilen, Quartieren bis hin zu einzelnen Gebäuden in Dresden durchgeführt.

In der Veranstaltung „Wärmewende in Hellerau“ werden die Ergebnisse dieser Untersuchungen, speziell bezogen auf den Stadtteil Hellerau, präsentiert. Prof. Clemens Felsmann, Experte für Gebäudeenergietechnik und Wärmeversorgung an der TU Dresden, wird realistische Einschätzungen möglicher Heizungsformen vorstellen. Der bündnisgrüne Bundestagsabgeordnete Kassem Taher Saleh wird zudem einen Überblick über die Auswirkungen der Bundestagsbeschlüsse auf den Stadtteil geben.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme und auf einen anregenden Abend mit euch.

Datum

01.03.2024

Uhrzeit

19:00 - 21:00

Ort

Bürgerzentrum Waldschänke Hellerau
Am Grünen Zipfel 2, 01109 Dresden