Ulrike Caspary

Sprecherin für Fuß- und Radverkehr

Seit 2014 für den Dresdner Norden im Stadtrat: Klotzsche, Langebrück, Weixdorf, Schönfelder Hochland, Schönborn

Meine Vision für Dresden im Bereich Mobilität und Verkehr ist die Menschengerechte Stadt (Städte für Menschen, Jan Gehl). Wir brauchen weniger ruhenden Verkehr und mehr Platz für mehr Aufenthaltsqualität in öffentlichen Räumen. Ich setze mich für integrierte Verkehrsplanung, die sich an stadtplanerischen Zielen ausrichtet, ein, denn die Gestaltung unserer Straßen und Plätze hat einen wesentlichen Einfluss auf die Qualität unseres Zusammenlebens. Attraktive Stadtquartiere laden zum zu Fuß gehen oder mit dem Fahrrad fahren ein und fördern den lokalen, dezentralen Handel. Die Menschen vor Ort müssen in Planungen aktiv einbezogen und nach ihren Bedürfnissen gefragt werden. So entsteht eine belebte Stadt, in der Menschen sichtbar unterwegs sind, eine attraktive Stadt für Gäste, Touristen, Arbeitnehmer und Arbeitgeber und ganz besonders für alle hier lebenden Menschen.

Nur so ist eine Verkehrswende möglich, die Voraussetzung zur Erreichung der Pariser Klimaschutzziele ist.

Ausschüsse
  • Ausschuss für Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften
  • Ausschuss für Wirtschaftsförderung
Aufsichtsräte
  • Verbandsversammlung Zweckverbandes Verkehrsverbund Oberelbe (ZVOE)
Beiräte
  • Lenkungsgruppe Stadtbahn
  • Verkehrskommission
  • Runder Tisch Radverkehr

  • geb. 1967
  • Studium Biologie Abschluss Diplom 1996 in Leipzig
  • Tischler-Meisterin mit eigenem Betrieb
  • wohnhaft in Klotzsche
  • 4 Kinder

  • stellvertretende Ortsbeirätin in Klotzsche
  • Stadträtin für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN seit 2014

 

  • Mitgliedschaften:
    VCD Verkehrsclub Deutschland e.V.
    ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V.
    Bürgerverein Hellerau
    Bürgerzentrum Waldschenke Hellerau e.V.

Pressemitteilungen

21.04.2022

Grüne Fraktion reicht Antrag für krisenfeste Mobilität ein

Hohe Spritpreise: ÖPNV und Radverkehr als Alternativen stärken

Der Krieg in der Ukraine wird zu weiter steigenden Energie- und Lebenshaltungskosten führen. Die Grüne Fraktion hat einen Antrag eingereicht, mit Vorschlägen, wie wichtige Ressourcen eingespart werden können.

02.03.2022

Fußverkehr wird endlich angemessen berücksichtigt!

Fußwegstrategie für Dresden vorgestellt

Der Fußverkehr wird endlich auch angemessen in Dresden berücksichtigt. Mit 26% Anteil am Modal Split werden zu Fuß als sogar mehr Wege als mit Rad oder ÖPNV zurückgelegt.

07.02.2022

Lebensqualität in Stadtvierteln

Fazit der GRÜNEN-Klausur

Die Lebensqualität in den Stadtvierteln muss erhöht werden - dafür setzen wir uns mit zwei Anträgen ein.

24.01.2022

Dresden auf dem Weg zu mehr Sicherheit im Radverkehr

Radverkehrsprojekte für 2022

Bereits die jährliche Präsentation von Maßnahmen im Radverkehr zeigt, welchen hohen Stellenwert das Thema für unseren Grünen Baubürgermeister hat.

30.11.2021

Entscheidung über Fahrpreiserhöhung

CDU verweigert sich der Verantwortung und übergibt Entscheidung an Oberbürgermeister

Morgen entscheidet die Verbandsversammlung des Zweckverbands Verkehrsverbund Oberelbe (ZVOE) über die Erhöhung der Tarife im Verbund.

30.09.2021

Bauausschuss beschließt Grüne Welle für den Radverkehr

Breite Mehrheit für die geänderte Fassung des Grünen Antrags

Nicht mehr bei jeder Kreuzung anhalten und mühsam wieder anfahren zu müssen, spart Zeit und Kraft und erhöht die Attraktivität des Radverkehrs im Berufsverkehr.

19.07.2021

Sicher zur Schule – mit dem Fahrrad oder zu Fuß

Interfraktionelle Pressemitteilung der Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen, DIE LINKE und SPD

Unser Ziel: Kinder sollen sicher zu Fuß in die Schule gehen können. Auch Radfahrende Schüler*innen brauchen Sicherheit, deshalb sollen Radschulwegpläne mit der Schulgemeinschaft erstellt werden.

11.06.2021

Öffentliche Wege für alle Bürger*innen erhalten

Verlust führt zur einer deutlichen Beeinträchtigung der Mobilität für viele Menschen

Gerade für Fußgänger*innen, aber auch für Radfahrernde, sind kleine Wege enorm wichtig.

03.06.2021

Pop-up-Radwege für Dresden

Unbürokratische und kurzfristige Lösungen voranbringen!

Mit Verkehrsversuchen könnten kritische Stellen kostengünstig und unbürokratisch entschärft werden.

11.05.2021

Kein Ausbau der Hauptstraße zu Lasten des Busverkehrs

Erklärung der Bündnis 90/Die Grünen - Ortsgruppe Langebrück

Pläne zur Sanierung der Hauptstraße wird begrüßt, sie ist ein Gewinn für Anwohner, Fußgänger und Busverkehr.

07.11.2019

Keine zweite Hauptverkehrsstraße neben der Chemnitzer Straße

Grüne fordern Ausbau zur Radverbindung Plauen-Freital

Die Verwaltung hat die Vorlagen zur Zwickauer Straße gestern im Ausschuss vertagt hat. Jetzt ist Zeit für Verbesserungen.

24.05.2022

Zum Angriff auf Ulrike Caspary und Norbert Engemaier

Demokratie braucht einen fairen Meinungsstreit und Solidarität, wenn Engagierte mit Gewalt eingeschüchtert werden sollen

Stadträtin Ulrike Caspary und Parteimitglied Norbert Engemaier sind gestern an einem Infostand in Dresden-Weixdorf von einem unbekannten Mann angegriffen worden. Ulrike Caspary wurde ein Ei ins Gesicht geschlagen, Norbert Engemaier bekam einen Faustschlag ins Gesicht.

Fraktionsblog

12.05.2022

Aktuelle Stunde – Lebensqualität in Stadtvierteln erhöhen

Stadtratsrede von Ulrike Caspary

Schleichverkehr raus, Leben rein. Das ist das Ziel, damit Wohnviertel zu Wohnvierteln werden. Dazu eine Neuverteilung der Flächen für mehr Grün und attraktive Gestaltung des Straßenraumes.

13.04.2022

Aktuelle Stunde „Attraktivität von Bus und Bahn nachhaltig sichern“

Stadtratsrede am 13.4.2022

Für eine gute Mobilitätswende braucht es einen weiteren Ausbau und eine gesicherte Finanzierung!

25.11.2021

Rede zur Tariferhöhung VVO

VVO braucht mehr als eine Preiserhöhung Bei der DVB gibt es ein Finanzierungsloch. Damit besteht die Gefahr für DVB, dass das Angebot massiv eingekürzt wird. Die CDU sieht das als…

22.07.2021

Rede zur Wahrung der Öffentlichkeit von Straßen

Wahrung der Öffentlichkeit von Straßen, Wegen und Plätzen A0226/21  Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Gäste,  wenn ein Weg nicht ins Straßenbestandsverzeichnis eingetragen wird, verliert er seinen…

23.04.2021

Rede zu Veränderungen im Busliniennetz im Dresdner Norden

Antrag Abstimmung über Ursprungsvorlage mit Ergänzung aus dem SB Sehr geehrter Herr Erster Bürgermeister, verehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,   Das neue Busnetz im Norden bringt enorme Verbesserungen im öffentlichen Verkehr…

23.04.2021

Rede zum Sofortprogramm zur Entschärfung der gefährlichsten Stellen für Radfahrende

Sehr geehrter Oberbürgermeister, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,  Der Radverkehr in Dresden nimmt zu. 22% der Dresdner*innen nutzen ihr Fahrrad im Alltag täglich. So das Statistikportal der Stadt Dresden.  ABER…

23.04.2021

Rede zur Verkehrssicherheit für Radfahrende auf dem Westabschnitt der Nöthnitzer Straße

Verkehrssicherheit für Radfahrende auf dem Westabschnitt der Nöthnitzer Straße – alternative Radvorrangroute durch die Bienertstraße  A0041/20    Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,     Hören wir uns einen direkt Betroffenen…

22.04.2021

Rede zur Prüfung einer Gemeinschaftsschule im Dresdner Norden

Überprüfung der Einrichtung einer Gemeinschaftsschule   Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,  Eine Gemeinschaftsschule und längeres gemeinsames Lernen, das wollen wir Grünen seit langem. So steht es auch…

20.10.2020

ÖPNV-Offensive für Dresden – Bus und Bahn zukunftsfähig machen

Beschluss von Stadtratsfraktion und Kreisverband

Ausgangssituation: Verkehrswende mit Anlaufschwierigkeiten