Klimaschutz, Energie, Umwelt und Naturschutz

für Dresden

Das Ziel für Dresden heißt „Klimaneutralität bis 2035“ bei den Treibhausgasemissionen, um unseren Beitrag zur Erreichung des international vereinbarten 1,5 Grad-Ziels bei der Begrenzung der Erderwärmung verantwortlich zu leisten.

In der Kommunalpolitik ist daher entschlossenes Handeln notwendig, um der Klimakrise entgegenzuwirken. Wir müssen dafür sorgen, dass das Leben in der Stadt auch in heißen Sommern erträglich und angenehm bleibt. Dafür müssen wir Wasser, Luft und Boden als unsere natürlichen, nicht ersetzbaren Lebensgrundlagen in ihren Funktionen nachhaltig sichern und, wo nötig, wiederherstellen.

Weiteres zum Thema könnt ihr hier nachlesen.

Pressemitteilungen

28.01.2024

Elbquerung vom Messegelände nach Pieschen

Vorschlag für eine Fuß-/Radbrücke.

Der Stadtrat entschied sich für Fähre statt einer grünen Radbrücke zur Elbquerung Pieschen-Ostragehege. Kritik an fehlender Naturschutzberücksichtigung.

01.01.2024

Dresden ist von der Katastrophe verschont geblieben

Hochwasserschutz muss Priorität haben

Die Klimakrise bleibt 2024 zentrale Herausforderung in Dresden. Hochwasser im Dezember 2023 betonte diese Anspannung. Wir danken den Einsatzkräften. Scharnetzky kritisiert den Weihnachtszirkus für Ignoranz gegenüber Hochwasserschutz.

23.12.2023

Sicherheit für Radfahrende statt Endlosdiskussionen!

Verkehrsversuch auf dem Blauen Wunder wie geplant umsetzen.

Stadtrat Deppe kritisiert CDU und Linken-Stadtrat Wirtz für Verzögerungsversuch beim Blauen Wunder-Verkehrsversuch. Er fordert Umsetzung des 20 Jahre alten Radweg-Beschlusses und rasche Maßnahmen für mehr Radverkehrssicherheit.

09.11.2023

Geplantes Flusswasserwerk

Berechtigte Kritik am Vorgehen

Wir kritisieren intransparente Chipindustrie-Wasserwerkspläne im Dresdner Norden. Eiliges Verfahren und fehlende Bürgerbeteiligung werden bemängelt.

16.08.2023

Bündnisgrüne fordern von der Stadt Klarheit zum Pumpspeicherwerk Niederwartha

Anfrage an den Oberbürgermeister eingereicht

In den letzten Tagen wurde in den Medien über die vorläufige Stilllegung des Pumpspeicherwerkes Niederwartha als energietechnische Anlage berichtet, der in der Regel die endgültige Stilllegung folgt.

19.04.2023

Grüne für Rad- und Fußbrücke von Pieschen ins Ostragehege

Naturschutzbelange müssen berücksichtigt werden

Der Bedarf nach einer direkten Verbindung in die Friedrichstadt und weiter ins Zentrum ist da. Gleichzeitig ist das Ostragehege ein wichtiger Rückzugsraum.

02.03.2023

Deutschlandticket automatisch mit VVO-Monatsabo verbinden

Grüne reichen Eilantrag ein!

Startdatum für das angekündigte Deutschlandticket für 49 Euro ist der 1. Mai 2023. Das Ticket ist in ganz Deutschland im Nahverkehr, Straßenbahn und Bus gültig. Aber es enthält keine Zusatzleistungen, wie aktuell die VVO-Abo-Monatskarte.

21.11.2022

Stadtrat soll Dresden Zero unterstützen!

Grüne setzten sich dafür ein, dass der Stadtrat das Anliegen des Bürgerbegehrens übernimmt.

Das Bürgerbegehren "DresdenZero" haben mehr als 24.600 Menschen unterschrieben. Seine zentrale Forderung ist, dass bei der Fortschreibung des Energie- und Klimaschutzkonzepts (IEK) das Ziel der Klimaneutralität der Landeshauptstadt Dresden bis 2035 festgeschrieben wird und alle dort enthaltenen Maßnahmen auf dieses Ziel ausgerichtet werden sollen.

03.11.2022

Ernst der Energiekrise nicht erkannt

Dresden schert aus bundesweiter Solidarität aus

Im Ausschuss für Wirtschaftsförderung hat gestern eine Mehrheit aus FDP, CDU, Freien Wählern und Linker beschlossen, dass in den Wochen vor und nach Weihnachten die Beleuchtung von Gebäuden in der Stadt entgegen der aktuellen Bundesverordnung wieder eingeschaltet werden soll.

28.10.2022

DVB sicher finanzieren

GRÜNE begrüßen Vorschläge des OB

Aus der Arbeit des Begleitgremiums heraus ergibt sich ein Bündel vieler Maßnahmen, das im Zusammenspiel viel Gutes bewirken wird.

03.10.2022

Fördermittel für Technische Sammlungen und Luftbad Dölzschen

Klimaschutz rasch voranbringen & Begegnungsorte erhalten!

In einer Vorlage, die aktuell in den Ausschüssen beraten wird, hat die Stadtverwaltung die Projekte Dresden-Dölzschen, Luftbad: Sanierung des Badebeckens und Erweiterungsbau Wassertechnik und Gesamtsanierung Technische Sammlungen Dresden...

26.09.2022

Bürger*innen aus Klotzsche erobern sich Stadtraum

Petitionsausschuss unterstützt Umgestaltung des Königswaldplatzes

Eine zeitnahe Umgestaltung wäre für Dresden ein positives Beispiel für nachhaltige Stadtplanung. So kann dieser Platz ein Ort der Begegnung werden.

12.09.2022

Prioritäten für ein lebenswertes und klimagerechtes Dresden

Grüne Fraktion berät über Doppelhaushalt

Die Grüne Stadtratsfraktion hat bei ihrer Wochenendklausur in Altenberg über ihre Prioritäten für den Doppelhaushalt 2023/2024 beraten. Obwohl der OB die Einbringung des Haushalts verzögert hat, wollen wir uns frühzeitig auf die Haushaltsberatungen vorbereiten.

31.08.2022

Energieverbrauch senken und Abhängigkeit von fossilen Energieträgern beenden

Grüne begrüßen vorgestellten Energiesparplan

Die Taskforce Energie hat sinnvolle und wichtige Vorschläge zur Einsparung von Energie erarbeitet, die Stadt muss hier mit gutem Beispiel vorangehen. Ebenso wichtig ist es aber, mittelfristig die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern zu beenden.

03.08.2022

Photovoltaik auf städtischen Dächern schneller ausbauen

Grüne Fraktion reicht Antrag ein

Hitze und Trockenheit und auch der Ukrainekrieg führen uns in diesem Sommer einmal mehr vor Augen, wie dringend wir in vielen Bereichen, so auch bei der Energieversorgung, deutlich schneller umsteuern müssen. Die Klimakrise ist da, wie sehr nachfolgende Generationen unter ihr leiden werden, haben wir noch in der Hand.

22.07.2022

Grüner Stadtumbau ist dringlicher denn je

Dresden für kommende Hitzeperioden zukunftsfest machen

Der Stadtumbau zur klimaresilienten Stadt muss höchste Priorität bekommen. Die grüne Stadtratsfraktion wird dies bei den Haushaltsverhandlungen und darüber hinaus zu ihrem vorrangigen Ziel machen.

25.05.2022

Nach sieben Jahren Aussitzen:

Der OB muss beim Klimaschutz nicht auf den Wahltag warten

Ende letzter Woche hatte der Oberbürgermeister alle relevanten Beigeordneten zu einer Klausur zum Klimaschutz geladen.

29.04.2022

Klimaneutralität bis 2030 – Worten müssen Taten folgen

Zur Auswahl Dresdens für »100 klimaneutrale und intelligente Städte«

Die Stadtverwaltung hat gestern bekanntgegeben, dass die Landeshauptstadt Dresden von der EU-Kommission als eine von hundert Städten für die EU-Initiative »100 klimaneutrale und intelligente Städte bis 2030« ausgewählt worden ist. Den Worten müssen jetzt aber auch Taten folgen.

07.02.2022

Lebensqualität in Stadtvierteln

Fazit der GRÜNEN-Klausur

Die Lebensqualität in den Stadtvierteln muss erhöht werden - dafür setzen wir uns mit zwei Anträgen ein.

08.11.2021

Klimaschutz-Aktionsplan für die 2. Hälfte der Legislatur

Grüne Fraktion formuliert auf Klausur Aktionsplan

»Wir nehmen die Menschen mit und entwickeln mit ihnen gemeinsam Dresden – lebenswert, vielfältig und klimagerecht.«

30.06.2021

Abstimmung interfraktionellen Ökostromantrag

Lippenbekenntnissen zum Klimaschutz endlich Taten folgen lassen

Der Stadtrat kann erstmals einen wichtigen Schritt tun, um seinem Bekenntnis vom Januar 2020 zum Klimaschutz als städtischer Aufgabe höchster Priorität konkrete Taten folgen zu lassen.

26.05.2021

Trotz Millionenüberschuss
kein Klimaschutz eingeplant!

Die Klimakrise duldet aber kein Aufschieben, sondern erfordert ein kraftvolles Signal in Form einer effektiven Verkehrs- und Energiewende

09.11.2020

GRÜNE wollen Klimaneutralität bis 2035 bei der SachsenEnergie

Fraktion stellt Ergänzungsantrag zur Fusion DREWAG / ENSO zur Abstimmung

Leider verfolgt die DREWAG aber bislang keine klare Dekarbonisierungsstrategie. Die bisherige Aufstellung reicht daher nicht aus, um den fortschreitenden Klimawandel in vielleicht noch erträglichem Rahmen zu halten.

20.05.2021

Illegales Parken im Landschaftsschutzgebiet beendet

Viel zu lang wurde das Parken von der Stadt und auch vom Land geduldet.

09.02.2021

Gemeinsamer Antrag für mehr biologische Vielfalt der Teiche und Fließgewässer eingereicht

Interfraktionelle Pressemitteilung

Als Folge von Klimawandel, Intensivlandwirtschaft und dichter werdender Besiedlung nehmen Zahl und Vielfalt von Amphibien, wasserlebenden Insekten und Vögeln derzeit erschreckend ab.

02.02.2021

Baumschutz muss lückenlos gewährleistet sein

CDU will die Axt anlegen

Wir Grünen wehren uns energisch gegen diesen Versuch der CDU, dem Abholzen wertvoller Altbäume weiterhin Tür und Tor offenzuhalten.

27.01.2021

Verkaufspläne wertvoller Naturlandschaft in Söbrigen an Kiesabbau-Firma

Anfragen eingereicht

Gegen die Zerstörung der Landschaft in unmittelbarer Nähe von Schloss Pillnitz wehrt sich seit Jahren eine Bürgerinitiative vor Ort.

27.11.2020

Haushaltsschwerpunkte der GRÜNEN Fraktion 

Haushaltsschwerpunkte der GRÜNEN Fraktion   Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat sich auf Kernprojekte für die Haushaltsverhandlungen verständigt. Gerade wegen Corona muss ein ökologischeres, klimagerechteres Dresden auch in der Krise höchste Priorität haben. Gleichzeitig ist es aus Sicht der Fraktion für…

06.10.2020

Dank Engagement von Plauener Grünen:

Verwaltung plant durchgängige Radverkehrsroute zwischen Coschütz, Plauen und Zentrum

Plauener Grüne begrüßen sichere Radverkehrsroute von Coschütz ins Stadtzentrum: Erfolgreiche Bürgerbeteiligung für klimafreundlichen Radverkehr

29.09.2020

Auftakt zur einer Nachhaltigkeitsstrategie in der Tourismusbranche

Grünen-Fraktion lud am Montag zu einem Symposium ein

Dresdens Grüne Fraktion organisierte ein Symposium über nachhaltigen Tourismus mit der Teilnahme von Vertretern der Branche. Vernetzung und Nachhaltigkeit sind Schlüsselthemen.

Flower Sunflower Nature Garden  - dimitrisvetsikas1969 / Pixabay
16.09.2020

Streuobstwiesen im Stadtgebiet Leuben sollen wieder zugänglich werden

Pressemitteilung der Stadtbezirksbeirät*innen

Der Stadtbezirksbeirat Leuben befürwortet die Pflege vernachlässigter Flächen im Alten Elbarms, darunter die Reduzierung von Brombeerhecken und die Wiederherstellung einer Streuobstwiese.

09.09.2020

Tanja Schewe fordert Wildtierbeauftragten für Dresden

tierschonende Alternativen zur Wildtierbejagung

In Dresden wird die Bejagung von Wildtieren diskutiert. Tanja Schewe fordert alternative Lösungen und die Einrichtung eines Wildtierbeauftragten.

16.07.2020

Umstellung der Straßenbeleuchtung im Schönfelder Hochland auf LED

Pressemitteilung der Ortschaftsrät*innen

Gemeinsamer Antrag von GRÜNEN, SPD und LINKE erhielt im Ortschaftsrat mehrheitlich Zustimmung.

07.07.2020

GRÜNEN-Klausur zum Haushalt:

Priorität für Klimaschutz und umweltgerechte Mobilität

Die Stadtratsfraktion hat bei ihrer Klausur am Samstag ihre grundlegenden Schwerpunkte für den kommenden Haushalt der Landeshauptstadt Dresden festgelegt.

09.06.2020

GRR reicht Antrag zum Bau des Promenadenrings Süd ein

Interfraktionelle Pressemitteilung

Oberbürgermeister soll Kosten von 1,13 Mio. Euro in den Haushaltsentwurf 2021/22 einplanen

02.06.2020

Wir wollen Radweg parallel zur Bautzner Straße

Antrag für Waldweg als Teilabschnitt eingereicht

Wir setzen uns für einen sicheren Radweg parallel zur Bautzner Straße ein. Ziel ist eine durchgehende, sichere Radspur bis zum Weißen Hirsch.

20.05.2020

Klimaschutz zügig voranbringen

DREWAG soll Stufenplan zur Klimaneutralität entwickeln

Stadtverwaltung und Eigenbetriebe sollen auf 100% Ökostrom umstellen

14.02.2020

Solardächerprogramm hilft bei CO2 Einsparungen

Mehr Engagement von Verwaltung gefordert!

Stadtverwaltung hat Anfang Februar 2020 einen Zwischenstand veröffentlicht.

06.02.2020

Postplatzbegrünung sofort umsetzen!

Lösungswege für die Nutzungskonflikte durch die Stadtverwaltung aufgezeigt.

29.01.2020

Stadtrat erklärt Klimaschutz zur städtischen Aufgabe von höchster Priorität

für die Daseinsvorsorge

Interfraktionelle PM der Fraktionen Bündnis 90/ Die Grünen, CDU, LINKE, SPD und Stadtrat Schulte-Wissermann

26.01.2020

Grüner Werkstatt-Tag

Stadtpolitik muss Mobilität für die nächsten Generationen entwickeln

Über 160 Teilnehmer*innen diskutierten konstruktiv über eine attraktive Stadt der Zukunft

24.01.2020

Grüne fordern schnelle Umsetzung

Begrünung am Postplatz

Die Begrünung der Innenstadt ist eines der zentralen Themen in Dresden.

18.12.2019

GRÜNE wollen Stromsperren verhindern

DREWAG soll mit neuem Forderungsmanagement und Prepaid-Zählern auf Energieversorgungsunterbrechungen verzichten

29.11.2019

Klimanotstand auch in Dresden verabschieden

Fraktionen müssen endlich klar Position beziehen!

Wir haben mit einem umfangreichen Positionspapier unsere konkreten Ideen und Maßnahmen formuliert. Die anderen Stadtratsfraktionen müssen endlich klare Position zu dem Antrag beziehen.

28.11.2019

Statement zur Hörsaalbesetzung

Studierende der TU Dresden haben im Rahmen der zentral angesetzten Klimawoche unter dem Motto #HSZfuersKlima den Audimax, den zentralen Hörsaal der TU Dresden besetzt. Die betreffenden Vorlesungen wurden durch das Rektorat abgesagt oder ausgelagert.

29.11.2019

Dem Klimanotstand müssen konkrete Handlungen folgen

Grüne haben Positionspapier vorgestellt

Die GRÜNEN Fraktion hat Anfang Juli ein sehr detailliertes Positionspapier zum Klimaschutz vorgelegt.

04.11.2019

Hufewiesen Chance zum Modellprojekt

gemeinwohlorientierte Stadtplanung und Bürgerbeteiligung möglich

Der von Grünen, Linken, SPD und Piraten erarbeitete Kompromiss zu den Hufewiesen kommt in einem nächsten Schritt der Verwirklichung näher.

18.09.2019

Grüne pflanzen 500 Bäume und Sträucher

Für ein besseres Klima in Dresden

Grüne Stadtratsfraktion beteiligt sich, Stadtbezirksbeirät*innen bringen Anträge in die Stadtteile ein.

07.10.2019

Stadtrat beschließt einstimmig

Innenstadt begrünen und öffentlichen Raum aufwerten

Der Stadtrat hat nun beschlossen, dass sowohl auf der Kreuzstraße als auch auf dem Altmarkt zusätzliche Bäume gepflanzt werden sollen.

26.09.2019

Resolution zum Klimanotstand wird ausgebremst

Der Stadtrat kann heute nicht über den Klimanotstand beschließen.

Fraktionsblog

16.11.2023

Stadtratsrede zur Vorlage Förderung für Flusswasserwerk

Dr. Wolfgang Deppe

Dresden plant ein Flusswasserwerk für die wachsende Chipindustrie. Kritik an mangelnder Transparenz und Fördermittelzuteilung durch uns. Wir fordern Rückzahlung von 5,5 Mio. Euro aus dem Energieeffizienzfonds. Klimaschutz darf nicht geopfert werden. Klärungsbedarf in der Öffentlichkeitsbeteiligung.

07.09.2023

Stadtratsrede – Dr. Wolfgang Deppe

Stadtratsrede zur Aktuellen Stunde „PSW Niederwartha“

07.09.2023

Stadtratsrede – Dr. Wolfgang Deppe

Rede zum Antrag „Photovoltaik auf städtischen Dächern“

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, was Sie jetzt vor sich sehen, ist das Dresdner Zentrum einmal anders betrachtet. Es zeigt die Dächer unserer…

04.10.2022

Hellerau – Photovoltaik trotz Denkmalschutz?

Dienstag, 27.9.22, Bürgerzentrum Waldschänke

Diskussion darüber, welche Möglichkeiten es gibt, auch auf denkmalgeschützten Häusern Photovoltaikanlagen zu errichten.

30.01.2020

Rede zum Ersetzungsantrag „Klimaschutz“

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, meine Fraktion freut sich außerordentlich, dass es in den letzten beiden Wochen unter wesentlicher Grüner Beteiligung doch…

03.09.2020

Rede zur Aktuellen Stunde „Corona-Krise und Klimaschutz“

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,  Seit sechs Monaten leben wir in der Corona-Krise. Die Bedrohung durch das Virus hat zu den drastischen Einschränkungen des öffentlichen…

04.09.2020

Rede zum Straßenbaumkonzept

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, verehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wir lieben es in Dresden Konzepte zu machen. Schöne Konzepte, gute Konzepte, interessant zu lesen. Wir haben ein…

10.11.2020

Rede zur Fusion DREWAG-Enso

Rede zur Fusion DREWAG-ENSO am 10.11.2020 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wir können dem Oberbürgermeister nur zustimmen, dass der Beschluss zur Fusion…

14.10.2021

Blackout durch Erneuerbare Energien
wahr oder falsch?

In einer Aktuellen Stunde debattierte der #staDDrat heute über den Stromausfall vom 13. September 2021. Die Antragssteller der Freien Wähler, ebenso wie FDP und AfD versuchten Angst zu schüren vor…

01.03.2021

Sachsenbad in kommunaler Hand behalten – für eine nachhaltige Bodenpolitik und gemeinwohlorientierte Stadtplanung

Sachsenbad in kommunaler Hand behalten – für eine nachhaltige Bodenpolitik und gemeinwohlorientierte Stadtplanung 4. Februar 2021 von Kati Bischoffberger   Ziele Grüner Haushaltspolitik Bündnis 90/Die Grünen Dresden vertreten haushaltspolitisch einen…

26.01.2021

Parkgebühren erhöhen – warum das gut für Dresden ist

Diskussionsbeitrag von Susanne Krause

Höhere Parkgebühren sollen in den Ausbau des ÖPNV und nachhaltiger Mobilität investiert werden. Zudem werden soziale Aspekte berücksichtigt, da arme Menschen stärker von den negativen Auswirkungen des Autoverkehrs betroffen sind.