Klimaschutz, Energie, Umwelt und Naturschutz

für Dresden

Das Ziel für Dresden heißt „Klimaneutralität deutlich vor 2050“ bei den Treibhausgasemissionen, um unseren Beitrag zur Erreichung des international vereinbarten 1,5 Grad-Ziels bei der Begrenzung der Erderwärmung verantwortlich zu leisten.

In der Kommunalpolitik ist daher entschlossenes Handeln notwendig, um der Klimakrise entgegenzuwirken. Wir müssen dafür sorgen, dass das Leben in der Stadt auch in heißen Sommern erträglich und angenehm bleibt. Dafür müssen wir Wasser, Luft und Boden als unsere natürlichen, nicht ersetzbaren Lebensgrundlagen in ihren Funktionen nachhaltig sichern und, wo nötig, wiederherstellen.

Weiteres zum Thema könnt ihr hier nachlesen.

Pressemitteilungen

08.11.2021

Klimaschutz-Aktionsplan für die 2. Hälfte der Legislatur

Grüne Fraktion formuliert auf Klausur Aktionsplan

»Wir nehmen die Menschen mit und entwickeln mit ihnen gemeinsam Dresden – lebenswert, vielfältig und klimagerecht.«

07.07.2020

GRÜNEN-Klausur zum Haushalt: Priorität für Klimaschutz und umweltgerechte Mobilität

Die Stadtratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat bei ihrer Klausur am Samstag ihre grundlegenden Schwerpunkte für den kommenden Haushalt der Landeshauptstadt Dresden festgelegt. “Unsere eindeutige Priorität liegt bei Investitionen in…

29.01.2020

Stadtrat erklärt Klimaschutz zur städtischen Aufgabe von höchster Priorität für die Daseinsvorsorge

Interfraktionelle PM der Fraktionen Bündnis 90/ Die Grünen, CDU, LINKE, SPD und Stadtrat Schulte-Wissermann Zur Stadtratssitzung am 26. September 2019 hatten die fraktionslosen Stadträte um Dr. Martin Schulte-Wissermann und die…

26.05.2021

Trotz Millionenüberschuss
kein Klimaschutz eingeplant!

Die Klimakrise duldet aber kein Aufschieben, sondern erfordert ein kraftvolles Signal in Form einer effektiven Verkehrs- und Energiewende

09.09.2019

Dem Klimanotstand müssen konkrete Handlungen folgen – Grüne haben Positionspapier vorgestellt

Wir freuen uns, dass auch andere Parteien und Stadträt*innen die Dramatik des Klimawandels und die Notwendigkeit zum Handeln endlich erkannt haben. Eine ad hoc Initiative den Klimanotstand auszurufen reicht jedoch…

Fraktionsblog

30.01.2020

Rede zum Ersetzungsantrag „Klimaschutz“

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, meine Fraktion freut sich außerordentlich, dass es in den letzten beiden Wochen unter wesentlicher Grüner Beteiligung doch…

03.09.2020

Rede zur Aktuellen Stunde „Corona-Krise und Klimaschutz“

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,  Seit sechs Monaten leben wir in der Corona-Krise. Die Bedrohung durch das Virus hat zu den drastischen Einschränkungen des öffentlichen…

04.09.2020

Rede zum Straßenbaumkonzept

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, verehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wir lieben es in Dresden Konzepte zu machen. Schöne Konzepte, gute Konzepte, interessant zu lesen. Wir haben ein…

10.11.2020

Rede zur Fusion DREWAG-Enso

Rede zur Fusion DREWAG-ENSO am 10.11.2020 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wir können dem Oberbürgermeister nur zustimmen, dass der Beschluss zur Fusion…

14.10.2021

Blackout durch Erneuerbare Energien
wahr oder falsch?

In einer Aktuellen Stunde debattierte der #staDDrat heute über den Stromausfall vom 13. September 2021. Die Antragssteller der Freien Wähler, ebenso wie FDP und AfD versuchten Angst zu schüren vor…

01.03.2021

Sachsenbad in kommunaler Hand behalten – für eine nachhaltige Bodenpolitik und gemeinwohlorientierte Stadtplanung

Sachsenbad in kommunaler Hand behalten – für eine nachhaltige Bodenpolitik und gemeinwohlorientierte Stadtplanung 4. Februar 2021 von Kati Bischoffberger   Ziele Grüner Haushaltspolitik Bündnis 90/Die Grünen Dresden vertreten haushaltspolitisch einen…