Mobilität, Stadtentwicklung und Wirtschaft

in Dresden

Mobilität der Zukunft erzeugt kaum Lärm, ist für alle sicher, emmissionsarm, flächengerecht und sozial. Wir wollen Lebensqualität im Stadtraum, nicht nur in Häusern oder Parks, sondern auch auf unseren Straßen und Plätzen. Wir wollen, dass sich alle Menschen im Straßenraum sicher und wohl fühlen. Wir treten für eine rationale Mobilitätspolitik ein, die sich an den gesellschaftlichen Kosten des Verkehrs, dem Ressourcen- und Flächenverbrauch und der Aufenthaltsqualität im Stadtraum orientiert. Deshalb setzen wir uns in Dresden gezielt für eine Unterstützung von Radverkehr, Fußverkehr, Bus und Bahn (ÖPNV) ein, um eine echte Mobilitätswende zu erreichen.

Die Stadt entwickelt sich immer mehr zu einer effizienten und kompakten europäischen Stadt im ökologischen Netz ‒ ein Leitbild, das wir unterstützen. Die Zukunft der Wirtschaft ist grün und kreativ. Für ein klimaangepasstes Bauen in Dresden gehören Standards für eine möglichst CO2-neutrale Wärmebilanz, für die Solarenergienutzung, Dach- und Fassadenbegrünungen, die Minimierung der Bodenversiegelung und die Schaffung von Grünflächen. In jedes neue Baugebiet gehören Grünflächen, die als öffentlicher Raum für alle auch dem Miteinander in der Stadt dienen.

 

Pressemitteilungen

07.07.2022

Endlich sicher Rad fahren auf der Karl-Marx-Straße!

Verkehrssicherheit insbesondere auch für Schüler*innen

Autotüren, die direkt vor Radfahrenden geöffnet werden, gefährden ihre Sicherheit massiv. Auf der Karl-Marx-Straße in Klotzsche wird diese Gefahr nun von der Stadtverwaltung beseitigt.

17.07.2020

Anwohnerpetition führt zu Tempo 30 an der Boltenhagener Straße in Klotzsche

Die Boltenhagener Straße verläuft zwischen der Straße „Am Steinacker“ und „Hendrichstraße“ durch ein Wohngebiet. Viele enge Kurven machen den Straßenraum unübersichtlich. Der Straßenverkehr im Bereich nimmt stetig zu. Leider nutzen…

30.09.2021

Bauausschuss beschließt Grüne Welle für den Radverkehr

Breite Mehrheit für die geänderte Fassung des Grünen Antrags

Nicht mehr bei jeder Kreuzung anhalten und mühsam wieder anfahren zu müssen, spart Zeit und Kraft und erhöht die Attraktivität des Radverkehrs im Berufsverkehr.

23.06.2021

Neuer Fernsehturm-Betreiber

Eher unkritische Berichterstattung in der Vergangenheit

Heute wurde der Öffentlichkeit die Betreibergemeinschaft für den Dresdner Fernsehturm vorgestellt.

06.10.2020

Dank Engagement von Plauener Grünen: Verwaltung plant durchgängige Radverkehrsroute zwischen Coschütz, Plauen und Zentrum

„Radfahren ist zwischen Coschütz und der Dresdner Innenstadt besonders für Kinder mit stark erhöhtem Unfallrisiko verbunden.“ So sehen es die Unterzeichner*innen einer Petition (P0009/20) , die einen durchgängigen Radweg von…

24.01.2022

Dresden auf dem Weg zu mehr Sicherheit im Radverkehr

Radverkehrsprojekte für 2022

Bereits die jährliche Präsentation von Maßnahmen im Radverkehr zeigt, welchen hohen Stellenwert das Thema für unseren Grünen Baubürgermeister hat.

20.05.2021

Illegales Parken im Landschaftsschutzgebiet beendet

Viel zu lang wurde das Parken von der Stadt und auch vom Land geduldet.

20.08.2020

Enormer Wohnungsleerstand in der Altstadt ist Ausdruck besorgniserregenden Marktversagens

GRÜNE kritisieren „Mondmieten“ in der Altstadt Gestern vermeldete die kommunale Statistikstelle der Landeshauptstadt einen Wohnungsleerstand von 21,8% in der Inneren Altstadt zum 31.12.2019. Nach Ansicht des Sprechers für Wohnungsbau der…

28.01.2022

Eröffnung der Augustusbrücke

Fußgänger- und Fahrradbrücke zwischen Alt- und Neustadt

Eine Karlsbrücke für Dresden - wir freuen uns heute über die wiedereröffnete Augustusbrücke.

30.11.2021

Entscheidung über Fahrpreiserhöhung

CDU verweigert sich der Verantwortung und übergibt Entscheidung an Oberbürgermeister

Morgen entscheidet die Verbandsversammlung des Zweckverbands Verkehrsverbund Oberelbe (ZVOE) über die Erhöhung der Tarife im Verbund.

30.07.2021

Grundstück Lößnitzstrasse 5

Stadt Dresden muss Konzeptausschreibung wieder aufnehmen

Zur gestrigen Besetzung des Hauses Lößnitzstrasse 5 in Dresden-Neustadt äußerst sich Thomas Löser.

19.12.2021

Grundstückstausch am Alten Leipziger Bahnhof

Chance für ein gemeinwohlorientiertes Quartier in der Leipziger Vorstadt

SachsenEnergie AG beschließt Grundstückstausch mit Globus, durch den das ursprünglich für einen Globusmarkt vorgesehene Areal in den Besitz der städtischen Tochter SachsenEnergie übergeht.

06.11.2019

Pläne der Stadt zum Neustädter Markt

Antrag zur weiteren Planung des Königsufers und des Neustädter Markts eingereicht!

Wir sprechen uns entschieden gegen eine Bebauung des Neustädter Marktes aus, wie sie noch der Siegerentwurf des Wettbewerbs vorgesehen hatte.

23.06.2020

Grüne begrüßen Einigung zum Wettbewerbsergebnis Königsufer und damit den Erhalt des Neustädter Marktes

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Bau hat in der letzten Woche nach langen Beratungen einen wichtigen Beschluss zur Wettbewerbsergebnis Königsufer gefasst. Damit steht einer Beschlussfassung im Stadtrat am Donnerstag nichts…

11.09.2019

Grüne begrüßen Ergebnis der Verhandlung zwischen Landesamt für Denkmalschutz und Stadtverwaltung zum Neubau des Verwaltungszentrums am Ferdinandplatz

Zum heute bekannt gewordenen Kompromiss zwischen Stadtverwaltung und Landesamt für Denkmalpflege äußert sich Fraktionsvorsitzender Thomas Löser: „Es ist erfreulich, dass sich Stadtverwaltung Dresden und Landesamt für Denkmalschutz nun schnell geeinigt…

03.08.2021

Klärung der Fördermittelfrage für die Augustusbrücke

Bekanntgabe durch Stadtverwaltung und dem Sächsischen Verkehrsministerium

Die Sanierung der Augustusbrücke ohne motorisierten Individualverkehr ist schon seit vielen Jahren ein wichtiges politisches Projekt.

05.12.2019

Grüne begrüßen Vorschlag des Oberbürgermeisters ÖPNV-Tickets mit Parkgebühren gegen zu finanzieren

Lichdi: Wir wollen ein Sozialticket für den gesamten Verkehrsverbund Oberelbe Johannes Lichdi, Sprecher für Öffentlichen Nahverkehr der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zu dem heute veröffentlichen Antrag des Oberbürgermeisters bezüglich der…

24.01.2020

Grüne fordern schnelle Umsetzung der Begrünung am Postplatz

Die Begrünung der steinernen Plätze in der Dresdner Innenstadt ist eines der zentralen Themen bei allen Umfragen zur Lebensqualität der Dresdner Bevölkerung. 2017 hat der Stadtrat Dresden mit dem Beschluss…

25.11.2020

Grüne gegen weitere Bebauung des Leutewitzer Parks

Stadtbezirksbeirat Cotta befasst sich mit der Vorlage zum Leutewitzer Park

Das in den letzten Jahren gewachsene „wilde“ Wäldchen könnte eine wirkungsvolle stadtklimatische Ergänzung des Leutewitzer Parks als Erholung- und Grünfläche werden.

12.06.2020

Grüne haken nach: Planungsstand des Radwegs an der B6

Mit dem Fahrrad zur Arbeit nach Rossendorf? Was ist der Planungstand beim Radweg an der B6 zwischen Schänkhübel und Zufahrt zum Forschungszentrum? Dies ist der Inhalt einer Anfrage der Grünen-Fraktion.…

11.05.2021

Kein Ausbau der Hauptstraße zu Lasten des Busverkehrs

Erklärung der Bündnis 90/Die Grünen - Ortsgruppe Langebrück

Pläne zur Sanierung der Hauptstraße wird begrüßt, sie ist ein Gewinn für Anwohner, Fußgänger und Busverkehr.

07.12.2020

Grüne lehnen teure Gesamtsanierung des Fernsehturms ab, schlagen aber „kleine“ Lösung vor

Aussichtsplattform könnte ohne kostspielige Umbaumaßnahmen Interessierten zugänglich gemacht werden

Die Gesamtsanierung hätte weitreichende Folgen für die Verkehrssituation vor Ort und es drohten Eingriffe in das Landschaftsschutzgebiet.

24.11.2020

Grüne Online-Werkstatt

Bürger*innen entwickeln Vorschläge für bessere Radrouten in Dresden-Plauen

Mehr als 50 Bürger*innen kamen am Sonnabend zu einer Online-Werkstatt zusammen, zu der die GRÜNE Stadtratsfraktion eingeladen hatte.

02.06.2020

Grüne wollen Radweg parallel zur Bautzner Straße

Die Bautzner Straße ist eine wichtige Verbindung zwischen dem Dresdner Stadtzentrum und dem Dresdner Elbhang. Straßenbahnen, Kraftfahrzeuge und Radfahrende teilen sich die Fahrbahnbreite, separate Radwege existieren weder stadtein- noch -auswärts.…

07.10.2019

5355 Dresdner*innen für einen stadtteilverträglichen Zelleschen Weg

Unterstützung durch Grüne, Linke und SPD – unklare Entscheidung im Petitionsausschuss

Am Mittwoch, den 2. Oktober behandelte der Petitionsausschuss eine Petition zum Ausbau des Zelleschen Weges, wo in den nächsten Jahren eine neue Straßenbahnlinie entstehen soll.

02.09.2020

Grüne: Parkgebühren-Erhöhung nach 14 Jahren überfällig

Heute hat der Beigeordnete für Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften, Raoul Schmidt-Lamontain, Vorschläge für eine Neuordnung der Parkgebühren vorgestellt, welche sich stärker an den Ticketpreisen des ÖPNV orientiert. Susanne Krause,…

22.04.2021

Keine versteckte Fernsehturm-Subventionierung

Änderungsantrag zur Vorlage „Verkehrs- und Mobilitätskonzept Fernsehturm Dresden“

Die Finanzierung der Zubringerbuslinie über die technischen Werke Dresden und ggf. den städtischen Haushalt stellt eine direkte und dauernde Subventionierung dar.

07.11.2019

Keine zweite Hauptverkehrsstraße neben der Chemnitzer Straße

Grüne fordern Ausbau zur Radverbindung Plauen-Freital

Die Verwaltung hat die Vorlagen zur Zwickauer Straße gestern im Ausschuss vertagt hat. Jetzt ist Zeit für Verbesserungen.

18.06.2020

Kritische Bürgerinitiative zum Fernsehturm muss gleichberechtigten Platz bekommen

Die GRÜNEN im Hochland begrüßen, dass sich eine „Bürgerinitiative Fernsehturm Dresden“ in Oberwachwitz gegründet hat, die ihre kritische Sicht auf die formulierten Pläne für eine Wiedereröffnung des Dresdner Fernsehturms öffentlich…

15.07.2020

Manuela Schott: Kostengünstige, museale Nutzung des Fernsehturms prüfen

Pressemitteilung der Ortschaftsrät*innen Pressemitteilung zur Ortschaftsratssitzung Schönfeld-Weißig am 13. Juli 2020 In der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrats Schönfeld-Weißig am 13. Juli 2020 stimmten die Ortschaftsräte zwar mehrheitlich der Absichtserklärung zur…

06.04.2020

Millionen für den Fernsehturm – nicht jetzt!

Die Stadtratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen nimmt mit Befremden die jetzt vom Oberbürgermeister eingebrachte Stadtratsvorlage (V0172/19*) zur Kenntnis, mit der der Stadtrat einer Absichtserklärung zur Regelung der Rahmenbedingungen für die…

17.09.2020

Nachhaltig in die Verkehrswende investieren – mit Bildungsticket, Sozialticket und Angebotsausbau

Studie zeigt: 365-Euro-Ticket für Dresden nicht finanzierbar Gestern stellte die Stadtverwaltung die Ergebnisse der vom Stadtrat in Auftrag gegebenen Gutachten zu den prognostizierten Auswirkungen eines 365-Euro-Tickets für die Landeshauptstadt Dresden…

14.01.2021

Neufassung der Parkgebührenverordnung

Haushaltsbeschluss an wichtiger Stelle inhaltlich untersetzt

Der unter den haushaltstragenden Fraktionen geschlossene Kompromiss ist nun sehr zügig inhaltlich untersetzt worden. Jetzt brauchen wir möglichst schnell ein Stadtratsvotum dazu.

02.10.2020

OB verweigert Bürgerinitiative die Teilnahme an der Lenkungsgruppe Fernsehturm

Am kommenden Montag tagt erneut die Lenkungsgruppe zum Fernsehturm, in der Stadtverwaltung, Stadtrat und auch der Förderverein Fernsehturm vertreten sind. Dr. Wolfgang Deppe, Mitglied in der Lenkungsgruppe für die Grüne…

29.10.2021

ÖPNV muss attraktiv und bezahlbar bleiben

Beratung zur Erhöhung der Ticketpreise 2022 im VVO

Für Klimaschutz und Verkehrswende brauchen wir einen ÖPNV-Ausbau. Der enorm steigende Finanzierungsbedarf darf aber nicht allein auf die Fahrgäste umgelegt werden.

07.02.2020

Petition sorgt für mehr Sicherheit für Radfahrer*innen aus dem Norden

In der Petitionsausschusssitzung am Mittwoch, den 5.2.2020 wurde die Petition „Radverkehr entlang der Königsbrücker Straße“ behandelt. Kati Bischoffberger, Sprecherin für Bürgerbeteiligung, erklärt: „Auf dem nördlichen Teil der Königsbrücker Straße, insbesondere…

14.09.2020

Petitionsausschuss beschließt sichere Radwege an der Königsbrücker Straße ab der Fußgängerbrücke bis Stauffenbergallee

Interfraktionelle Pressemitteilung der Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen und DIE LINKE im Dresdner Stadtrat Umsetzung für 2020 und 2021 geplant Ulrike Caspary, Sprecherin für Rad- und Fußverkehr der Fraktion Bündnis 90/Die…

27.07.2021

Radeburger Straße soll für Radfahrende kurzfristig sicherer werden

Petitionsausschuss unterstützt mehrheitlich das Anliegen

„Der Berg ist für Radfahrer*innen eigentlich gar nicht regelkonform befahrbar, ohne sich einer großen Gefahr auszusetzen. Diese wirklich sehr gefährliche Stelle soll eine rasche Verbesserung der Radverkehrssicherheit erwirken.

18.05.2021

Petitionsausschuss lehnt ab

»Nürnberger Straße sicher und bedarfsgerecht für Fuß-und Radverkehr gestalten«

Die Petition des ADFC Dresden, die von über 3.000 Bürger*innen unterschrieben wurde, hatte zum Ziel, den Umbau der Nürnberger Straße bestandsnaher mit mehr Raum für Rad- und Fußverkehr zu gestalten.

05.11.2021

Petition zur Nürnberger Straße abgelehnt

ADFC-Petition mit über 3.000 Unterschriften

Die Petition hatte zum Ziel, den Umbau der Nürnberger Straße bestandsnaher mit mehr Raum für Rad- und Fußverkehr zu gestalten.

06.02.2020

Postplatzbegrünung sofort umsetzen!

Mit einem Schreiben hat heute die Stadtverwaltung den Stadträt*innen die Situation rund um die Planung zum 3. Bauabschnitt des Westlichen Promenadenrings am Nördlichen Postplatz erläutert und Lösungswege für die Nutzungskonflikte…

06.12.2019

Radschnellweg aus Klotzsche ins Zentrum gestern einstimmig beschlossen

„Das ist lebensgefährlich“, so lautet die Einschätzung vieler Klotzscher zu der nicht vorhandenen Fahrradverbindung aus Klotzsche ins Zentrum, die ich immer wieder zu hören bekomme. Ganz Klotzsche, mit Weixdorf und…

27.09.2019

Radverkehr in Klotzsche wird besser

Im Herbst 2018 diskutierten Klotzscher Bürger*innen mit Prof. Koettnitz und Herr Breuer über den Radverkehr in Dresdner Norden. Bei der Veranstaltung  am versprach Stadträtin Ulrike Caspary, die noch offenen Fragen…

11.02.2020

Sichere Lösung für Heidetunnel angemahnt

Die Stadtverwaltung versendete vergangene Woche einen Zwischenbericht zur angekündigten Schließung des Heidetunnels durch die Deutsche Bahn AG. Eine Petition (P0130/19) forderte im Februar letzten Jahres, dass der Fußgängertunnel durch den…

06.02.2020

SRV-Studie bestätigt GRÜNE Mobilitätspolitik

Zu den heute vorgestellten Ergebnissen der Verkehrsbefragung SRV 2018 erklärt Susanne Krause, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion:  „Die Zahlen bestätigen unsere GRÜNE Mobilitätspolitik. Einerseits geht die Nutzung des privaten PKW zurück,…

08.11.2021

Stadt privatisiert Herzstück von Pieschen

Denkmlageschütztes Sachsenbad durch Stadtverwaltung verkauft.

Das große Bürgerengagement brachte die Bürger*innen nicht zum Ziel – Minimalforderung war der Erhalt des Gebäudes in kommunaler Hand.

07.10.2019

Stadtrat beschließt einstimmig Antrag Innenstadt begrünen und öffentlichen Raum aufwerten

In seiner Sitzung vom letzten Donnerstag hat der Stadtrat Dresden einstimmig den Antrag „Innenstadt begrünen und öffentliche Räume aufwerten“ beschlossen. Thomas Löser (Sprecher für Stadtentwicklung und Bau) erklärte dazu: „Der öffentliche…

21.02.2022

Statement zur ÖPNV-Beschleunigung

Maßnahmen weder neu noch geheim!

Es ist gut, dass Stadtverwaltung und Stephan Kühn die Umsetzung nun intensivieren. Mit populistischer Stimmungsmache wollen CDU und FDP offensichtlich nur überspielen, dass sie keine eigenen Lösungen für einen besseren ÖPNV zu bieten haben.

13.09.2021

Ausweitung des S-Bahn-Netzes

VCD-Vorschlag für Ausweitung des S-Bahn-Netzes sollte diskutiert werden

Heute wurde in den Dresdner Neuesten Nachrichten ein detailliert ausgearbeiteter Vorschlag des VCD (Verkehrsclub Deutschland) für eine Ausweitung des S-Bahn-Netzes im Großraum Dresden vorgestellt. Dazu Susanne Krause, Sprecherin für Mobilität:…

13.01.2020

Verkehrsunfall auf der Reiker Straße: Umsetzung des Radverkehrskonzepts und Kontrollen dringlich

Grüne in Prohlis fordern konkrete Maßnahmen für Verkehrssicherheit Nach dem tragischen Tod einer Radfahrerin erklärt Susanne Krause, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Dresdner Stadtrat: „Der tödliche Unfall…

12.03.2020

Zebras in Pieschen – Grüne für Verkehrsberuhigung im Stadtteil

Die GRÜNEN Stadtbezirksbeirät*innen starteten in der gestrigen Sitzung in Pieschen eine Initiative für mehr Verkehrsberuhigung im Stadtteil, u.a. am S-Bahnhof Pieschen und an der vielbefahrenen Leipziger Straße. Konkret wird der…

11.11.2021

»Sozial aus der Krise!«

Anhörung zum interfraktionellen Antrag zeigt Bedarfe auf

Bündnis 90/DIE GRÜNEN, DIE LINKE und SPD haben einen Antrag eingereicht, um die Auswirkungen der Corona-Pandemie vor allem im Sozial- und Jugendhilfebereich in den Fokus zu rücken.

Fraktionsblog

13.04.2022

Aktuelle Stunde „Attraktivität von Bus und Bahn nachhaltig sichern“

Stadtratsrede am 13.4.2022

Für eine gute Mobilitätswende braucht es einen weiteren Ausbau und eine gesicherte Finanzierung!

26.01.2021

Parkgebühren erhöhen – warum das gut für Dresden ist

Seit 2006 hat die Stadt Dresden die Gebühren für das Parken auf städtischen Flächen nicht erhöht. Ganz im Gegensatz zu den Kosten des ÖPNV ist der Preis für ein Parkticket…

01.03.2021

Sachsenbad in kommunaler Hand behalten – für eine nachhaltige Bodenpolitik und gemeinwohlorientierte Stadtplanung

Sachsenbad in kommunaler Hand behalten – für eine nachhaltige Bodenpolitik und gemeinwohlorientierte Stadtplanung 4. Februar 2021 von Kati Bischoffberger   Ziele Grüner Haushaltspolitik Bündnis 90/Die Grünen Dresden vertreten haushaltspolitisch einen…

21.05.2021

Das Sachsenbad wird verkauft
ein trauriger Tag für Dresden!

Am 12. Mai 2021 hat eine Mehrheit im Stadtrat beschlossen, das historische Sachsenbad in Pieschen zu verkaufen. Für eine Million Euro geht das Gebäude an einen privaten Projektentwickler, der dort…

12.05.2021

Neue Konzessionen für Außenwerbung in Dresden ab 2023

Position der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (6.April 2021) Voraussichtlich am 22. April 2021 wird der Stadtrat über die Ausschreibung für neue Verträge für die Außenwerbung in Dresden entscheiden. Dazu haben sich…

20.10.2020

ÖPNV-Offensive für Dresden – Bus und Bahn zukunftsfähig machen

Beschluss von Stadtratsfraktion und Kreisverband

Ausgangssituation: Verkehrswende mit Anlaufschwierigkeiten